Montag, 8. Februar 2016

Überblick: Preise und Kosten für Hyaluronsäure sinken

Hyaluronsäure-Zeitreise: von der Entdeckung bis heute sinken die Preise und Qualität steigt

Noch vor 8 Jahren konnten nur für Stars, Superreiche, ehemalige Spitzensportler oder Doktoren mit Beziehungen in die gehobene Pharmaindustrie an Hyaluronsäure rankommen. Erst vor rund 5 Jahren eroberte Hyaluronsäure langsam den Massenmarkt. Zuerst beim Orthopäden zum Gelenkschmiere Nachspritzen im Knie (Behandlung pro Knie ab 400€) und auch in Schönheitspraxen zum Faltenunterspritzen für 300€ den Milliliter Hyaluronsäure. Schnell sprach sich die wundersame Wirkung von Hyaluron herum, aber die hohen Preise aufgrund der aufwendigen Gewinnung aus Hahnenkämmen hielten die weltweite Eroberung zurück. Eine bestimmte Berufsgruppe, die sozusagen die einzigen waren, die Hyaluronsäure an den Endverbraucher verkaufen und spritzen konnten, waren selbstverständlich an hohen Preisen und hohen Gewinnen interessiert. Viele Menschen, die nicht ein paar hundert Euro für Spritzen in der Tasche hatten, mussten leiden. Denn die Kosten für eine Spritze betrugen damals noch mehrere hundert Euro, die nicht von den öffentlichen Krankenkassen übernommen werden.

Erst vor rund 3 Jahren eroberten Hyaluronsäure Kapseln die Welt zu Kampfpreisen: 70€ für 3 Monate war damals wie ein Schnäppchen. Als die Nachfrage dann noch weiter stieg, verbessert sich die Qualität des verwendeten Hyalurons immer weiter. Beispielsweise wurde Hyaluronsäure MM (=Mikromolekülen), was die selbe Qualität wie bei Faltenunterspritzungen hat, eingesetzt. Auch die Herstellungsverfahren haben sich geändert: Hahnenkämme könnten die heutige Nachfrage nach Hyaluronsäure niemals befriedigen. Stattdessen wurden chemische Verfahren mittels Fermentation entwickelt, die eine reinere und saubere Hyaluronsubstanz ermöglichen. Die Qualität der Hyaluronsäureprodukte findet sich heutzutage auf einem Niveau, das nichtmal die Superreichen vor 10 Jahren mit 100 fachen Preisen bezahlten! In einem unserer Tests haben wir auch herausgefunden, dass nicht immer die teuersten Anti-Faltencremes sind die besten: verwenden Sie lieber diese günstigen Alternativen. Waren früher Kapseln mit 100mg Hyaluronsäure noch die Seltenheit, ist das heute die Standardkapseln und daher muss im Normalfall nur eine Kapsel täglich genommen werden, um eine optimale Wirkung zu erzielen.

Entwicklung von Hyaluronsäure im menschlichen Körper

Zuerst war nur wenigen Forschern bekannt, dass der körpereigene Hyaluronsäureanteil bei jedem Menschen mit steigendem Alter sich stark verringert. Die Folgen konnten in späteren Studien genauer analysiert werden: die Haut kann weniger Wasser einlagern und wird dann faltiger und den Gelenken fehlt ein wichtiger Schmierstoff, damit man sich gut bewegen kann. Durch die Schmerzen sinkt die Mobilität was in einem gefährlichen Teufelskreislauf endet: denn durch weniger Bewegung werden Sie immer unbeweglicher.Glücklicherweise gibt es mittlerweile gute und preiswerte Hyaluronsäure Produkte, die sie selbst als Kapseln ohne (die zusätzliche und private Bezahlung eines Arztes) einnehmen können. Durch die Einnahme von Hyaluronsäure Kapseln kann die Hyaluronsäure über Ihren Magen aufgenommen und anschließend über das Blut im Körper in die Haut und Gelenke transportiert werden. Damit dieser Transport möglichst reibungslos funktioniert, ist es wichtig hochwertige Hyaluronsäure in der MM Qualität zu verwenden, da diese besser vom Körper angenommen werden kann.

Darstellung der Aufnahme von Hyauronsäure normal und in bevorzugter MM Qualität
In unseren Erfahrungsberichten können wir Ihnen diese Hyaluronsäure Kapseln als ewigen Jungbrunnen empfehlen. Diese Kapseln sind hochdosiert, von uns getestet und mit unter 30€ sehr günstig für die Qualität und die Menge an enthaltenem Hyaluron. Denken Sie daran, dass der Kauf von Medikamenten über das Internet Vertrauenssache ist und deshalb würde ich es nicht riskieren, bei ungeprüften und ausländischen Apotheken und Versandhändlern für die Hälfte ein Produkt zu erwerben. Bitte sind Sie sich über die teuren und aufwendigen Herstellungskosten bewusst und deshalb ist es wichtig nur bei zertifizierten Anbietern zu kaufen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten