Montag, 17. September 2012

Kosten für Hyaluronsäure Brustvergrößerung

Oft sind die Kosten für eine Brustvergrößerung durch Hyaluronsäure sehr unterschiedlich. In unserem Report wollen wir uns genauer mit einer Hyaluronsäure Brustvergrößerung befassen und die enstehen Kosten aufzählen.

Kosten einer Brustvergrößerung mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist nicht nur für straffe und glatte Haut und gegen Falten geeignet. Auch zur Brustvergrößerung eignet sich Hyaluronsäure hervoragend. Dadurch ist keine Operation notwendig. Die Hyaluronsäure kann einfach in die Brust gespritzt werden, ähnlich einer Faltenunterspritzung. Durch Hyaluronsäure Kapseln ist keine gezeielte Brustvergrößerung möglich.

Frauen mit kleinen Brüsten wünschen sich oft eine größere Brust . Bei einer Brustvergrößerung werden normalerweise Sylikon Implantate in der Brust eingepflanzt. Dadurch wirkt die Brust straffer und größer.

Die Kosten für eine Brustvergrößerung untescheiden sich nach den Operationstechniken sowie Größe und dem Material des Brustimplantats. Aus diesem Grund kann nur der Arzt nach Rücksprache eine Kostenschätzung über den endgültigen Preis der Brustvergrößerung anfertigen.

Brustvergrößerung mit Hyaluronsäure von Marcolane

Macrolane ist eine hochprofessionell hergestellte Hyaluronsäure. Millionen erfolgreiche Faltenunterspritzungen wurden mit diesem Hyaluron Gel bereits durchgeführt. Mittlerweile hat sich dieses Hyaluronsäure Präperat auch in der kosmetischen Chirurgie zur Brustvergrößerung verbreitet. Der Vorteil zu einer herkömmlichen Brust Op sind neben den schöngeformten größeren narbenfreien Brüsten auch geringe Kosten. Im Durchschnitt liegen die Kosten für eine gewöhnliche Brustvergrößerung in Deutschland im Bereich von 4.500€ und 6.800€.
Die Preise für eine Hyaluronsäure Brustvergrößerung hängen hauptsächlich von der verwendeten Menge an Macrolane (Hyaluronsäure) ab. 100ml je Brust kosten rund 3500€, was die übliche Menge ist. Die Hyaluronsäure in der Brust hält rund 2-3 Jahre, bis eine Auffrischung nötig wird. Die Kosten sind dann viel geringer.

Fazit: Die Hyaluronsäure Brustvergrößerung kostet deutlich weniger, als eine herkömmliche mittels Implantaten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten